Die Schlittschuhlaufende Kuh

ja-ja- - Die Schlittschuhlaufende Kuh - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Ja ja ...

.. die Politik hat jetzt nichts besseres zu tun, wie sich über die Demos lustig zu machen, die durch eine kleine mutige Dame ins Leben gerufen wurden. Da steht ein Kind, das muss man sich mal vorstellen und sagt den großen, studierten, dass es so nicht weitergehen könne, der Planet gerettet werden muss.

Lassen wir mal dahingestellt, ob jeder Schüler zu hundert Prozent dahintersteht. Ich denke, so manch Lehrer ist froh, dass er mal „Protest“ ausüben kann. Öffentlich darf er das nicht, denn dann ist er seine Stelle los, es gibt genug, die auf eine Anstellung warten.

Wenn die Politik uns erklären könnte, warum wir hier Diesel verbieten, die dann in anderen Ländern mit Kusshand genommen werden, wäre uns schon geholfen. Dass wir nicht unter einer Käseglocke leben, dürfte bekannt sein.


Was soll man davon halten, dass dafür Werbung gemacht wird, dass wenn es eine Tierschutzpartei gäbe, man sich um das Wohl des Tieres einsetzen könnte, wenn es doch schon längst diese Partei gibt. Allerdings, werden die Spinner (Achtung Sarkasmus) ja nicht ernst genommen, denn ein Vieh ist ein Vieh und bleibt ein Vieh. Und wie gehabt, alles springt auf „hätte, würde, wenn“ auf und merkt nicht, wie er denen in die Hand spielt, die weiterhin so tun, als wäre es normal, dass Kühe aus Deutschland ins Ausland verfrachtet werden, weil da das abschlachten preiswerter ist. Keiner merkt, wie hier in Deutschland der Tierschutz mit Füßen getreten wird und wenn doch, dann ist er ein Spinner. Kein Nazi, das ist nur einer, der sich über die Politik im allgemeinen aufregt.

BMW löst nun AUDI ab und steigt beim Fußball Verein Bayern München ein. Okay, keine Zahlungen an die leisten wollen, die man mit dem Diesel verarscht hat, aber 800 Millionen locker machen für den Fußball. Das nennt man dann wohl Volksverarsche. Merken aber auch nur die, die nicht verrückt nach denen sind, die auch in Sachen Gehalt fern dessen sind, was der normale Mensch so bekommt.

VW baut massig Stellen ab. Natürlich haben die Probleme. Aber, es geht wie immer nur darum, dass die Anleger/Aktionäre befriedigt werden, denn die wollen jedes Jahr ihr Geld. Scheiß drauf, wie es dem Werksvertragsarbeiter geht. Also jenem, der bei VW mal fest angestellt war, gekündigt wurde und dann über die Agentur für Arbeit dann wieder bei VW vorsprechen muss, aber als Angestellter einer Leiharbeiterfirma, die noch billiger kann. Aufregen und den Mund aufmachen? Geht nicht, ist man heute ein Nazi.

In Neuseeland ballert ein Arsch sinnlos Menschen nieder und wird damit den Krieg der Kirchen neu ausgelöst haben. War es bisher schon schwer, den muslimischen und christlichen unter einen Hut zu bekommen, jetzt wird es nicht mehr klappen. Wie kann ein Mensch so krank sein? Frage ich mich bei jedem Attentäter, der Menschen abknallt und sich damit einen Eintrag in die Geschichtsbücher gesichert hat.

Man schaut aus dem Fenster, sieht den Wind, wünscht sich, dass die Welt doch bitte normal werden würde. Ein Traum, denn Profit, Gier und Lügen, bestimmen das tägliche Bild und auch die BLÖD macht mit. Hauptsache Schlagzeile.

Und wir? Wir dürfen nichts sagen, sonst lachen die Politiker!

Bonbon für uns: das Eisbär Baby in Berlin. Opium fürs Volk.



Josi 15.03.2019, 20.58

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Ocean

Ich finde das auch super und mutig von der jungen Frau!! Absolut.

Und wie manche Menschen (ich sag extra nicht "die Menschen" - denn es gibt zum Glück auch andere) mit den Tieren umgehen ..und überhaupt mit dem Planeten Erde ..grauenvoll.

Ja - die Nazi-Keule ist schnell rausgeholt, wenn man eine "andere" Meinung äußert. So krank, das alles.

Und doch immer wieder tröstlich, wenn man mitbekommt, dass es noch andere Menschen gibt, die Herz und Verstand am rechten Fleck haben. Das macht Hoffnung.

GLG
Ocean

vom 16.03.2019, 16.27
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Interne Seiten
    Linkliste
    Tag-Cloud
    1